Montag, 26. März 2012

Challenge 154- Sketchvorgabe-



Moin, moin,

Ostern steht nun kurz bevor und so habe ich den neuen Sketch bei der dieswöchigen Stamp with fun- Challenge genutzt, um eine Osterkarte zu werkeln.
Was daraus geworden ist, seht Ihr oben. Zwar ist der vermeintliche "Hase" von Vilda wohl eher eine Ratte, aber mich hat dieses Motiv immer an die "Hasenschule" erinnert und so ist diese Karte einfach eine Ostergruß, ob nun mit Ratte oder Hase,....

Eine wunderbar sonnige Woche Euch allen und liebe Grüße,
Eure Nadja

Montag, 19. März 2012

Federn bei Stamp with fun: Challenge 153

Hallo zusammen,

es gibt wieder ein Montags- Thema bei Stamp with fun. Es lautet: Federn. Zunächst musste ich überlegen, wie ich das Thema umsetze, aber dann brachte mir eine liebe Stempelfreundin ihre "Feder- Stempel" und noch richtige Federn zum Stempeltreff mit. Herausgekommen ist nun ein gestempelter Hintergrund mit diesen Stempeln und eine kleine Feder als Schmuck an der Seite. Nun bin ich gespannt, wie Ihr das Thema umsetzen werdet.

Seid lieb gegrüßt und danke fürs Vorbeischauen,
Eure Nadja

Montag, 12. März 2012

Kalendarblatt für Februar,-Challenge 152 nach Sketchvorgabe


LinkEinen wunderschönen Montagmorgen zusammen,

es ist wieder Stamp with fun- Zeit und diese Woche haben wir eine Sketchvorgabe. Nachdem ich zum Sketch die obige Karte gewerkelt habe, fiel mir auf, dass das Februar- Blatt für meinen jetzt monatlich zu vervollständigenden Kalendar noch aussteht. Voilá, ich habe die Karte weiterverarbeitet und stelle Euch das zweite Blatt von meinem zukünftigen Geburtstagskalendar vor. In Kürze folgt das Blatt für den Monat "März". Gefällt´s Euch?

Lieber Gruß,
Nadja

Montag, 5. März 2012

Hellgrün und Rosa: Challenge 151 bei Stamp with Fun


Moin, moin,

die Zeit vergeht wie im Flug und es ist schon wieder Stamp with fun-Montag. Unsere aktuelle Challenge lautet Hellgrün- Rosa und mein Beitrag für diese Woche ist eine Treppenkarte in den Linkbesagten Farben. Ein kleiner Ausblick auf den näherrückenden Frühling.
Lieber Gruß,
Nadja