Donnerstag, 18. Juli 2013

Extrem aufwändige pop-up- Karte

Hallo zusammen,

heute zeige ich Euch eine Karte, die eine liebe Freundin morgen zum 50. von mir bekommt.
Sie mag meine Karten sehr, und so hat es mir richtig Freude bereitet, Ihr ein ganz besonders aufwändiges Werk zu basteln. Wer mich schon etwas kennt, weiß, dass ich fast immer Hintergründe und Blumen selber werkel. Dieses Mal habe ich es dann direkt mit einer ganzen Bepflanzung und Höuserfassade krachen lassen. Und dann: Im Innenleben habe ich eine Pop-up- Szene gestaltet,
Zugegeben, es hat schon etwas gedauert, aber es war es wert.
Bin gespannt, was sie morgen sagt. Gefällt es Euch auch?


Genießt die Sonne und hinterlasst mir doch bitte den ein oder anderen Kommentar,
Eure Nadja

Dienstag, 9. Juli 2013

Schuhe gehören nicht auf den Tisch????

....also bei mir schon. Jedenfalls, wenn sie elegant genug sind, wie diese Exemplare. Ich habe mich furchtbar verliebt in die tolle "Ballroom- Shoe" -Stanze von Brenda Walton. Vor ewiger Zeit hatte ich schon ´mal eine Damenschuh gewerkelt und der war auch etwas größer. Aber so fix, und dann noch in unterschiedlichen Ausführungen ( viktorianisch, hinten offen, kurzer Schaft, sowie mit Peep- Toe), geht es nun wirklich nur, wenn man mit der Stanze schon exakte Teilstücke hat.
Auf jeden Fall hatte ich drei Freundinnen zu einem kleinen Frühstück geladen und dann standen für jeden ein "Schuh" mit einer kleinen Aufmerksamkeit auf dem Teller bereit.
Klar, dass die Damenwelt begeistert war, oder?
Und, dürfen bei Euch auch Schuhe auf den Tisch?

Genießt die Sonne und seid lieb gegrüßt,
Eure Nadja